Archiv für August 2014

A-Kneipe mit Vortrag

Am Samstag, den 6. September findet ab 19:30 Uhr wieder eine A-Kneipe im Café Gegendruck (Fischergasse 2, Heidelberg-Altstadt) statt. Diesmal mit einem Vortrag zu

Howard Zinn: You Can‘t Be Neutral on a Moving Train

Howard Zinn (1922 – 2010) war ein US-amerikanischer Historiker und Friedensaktivist. Seine Autobiographie heißt You Can‘t Be Neutral on a Moving Train (dt. Titel: Schweigen heißt Lügen), und sein berühmtestes Werk ist A People’s History of the United States. In dieser Geschichte des amerikanischen Volkes (dt. Titel) erzählt er die US-amerikanische Geschichte ab Kolumbus „von unten“, d.h. nicht aus der Sicht der Reichen und Mächtigen, sondern aus der Sicht der Indigenen Amerikas, der Sklav*Innen, der Armen und der gewöhnlichen Menschen. (mehr…)

Nachruf auf Dieter

FotoDieter

In der Nacht auf den 18. Juni ist Dieter verstorben. Wir trauern um unseren Freund und Genossen. Sein Tod hinterlässt eine schmerzliche Lücke, die wir weder füllen können noch wollen.
Dieter war für uns nicht bloß ein Gruppenmitglied, mit dem wir uns trafen um politisch zu arbeiten. Er war ein Freund, ein Gefährte. Dank seiner warmen Art begegnete er uns auf Augenhöhe und ließ uns nicht nur an seinen Erfahrungen teilhaben, sondern wir konnten von- und miteinander lernen.

Die Bereicherung durch deine humorvolle Präsenz, deine ehrliche Kritik und deinen weiten Horizont werden wir vermissen.
Möge die Erde dir leicht sein.